×

Wieder blitzt ein Ersteigerer ab

Wieder blitzt ein Ersteigerer ab

Fast sieben Millionen Franken bietet eine Firma für einen Schmerkner Rohbau. Die Auktion verläuft eigenartig.

Fabio
Wyss
15.10.21 - 19:58 Uhr
Wirtschaft

Der Schmerkner Rohbau – im Dorf auch «Schandfleck» genannt – bleibt ein Kuriosum. Das zeigt sich an der zweiten Versteigerung am Freitagnachmittag zum wiederholten Male. Nötig ist diese geworden, weil bei der ersten Auktion im Juni der Ersteigerer die gebotenen 7,3 Millionen Franken nicht aufbringen konnte (Ausgabe vom 5. Oktober). Das ist nur eines von vielen Kapiteln im langen Hin und Her um die seit fünf Jahren stillstehende Baustelle.