×

Alpinschule Glarnerland erhält ersten Glarner Tourismuspreis

Alpinschule Glarnerland erhält ersten Glarner Tourismuspreis

Die Alpinschule Glarnerland macht die Glarner Berge digital buchbar und bringt die hiesigen Bergführer zusammen. Dafür erhält sie den ersten Glarner Tourismuspreis.

Südostschweiz
vor 3 Monaten in
Tourismus
Schiefer statt Gold: Richi Bolt wird als CEO der Alpinschule Glarnerland mit dem Tourismuspreis geehrt.
Bild Maya Rhyner

Bereist zum dritten Mal führte Visit Glarnerland das Forum für Tourismus und Freizeit durch. Neuer Programmpunkt dieses Jahr: die Vergabe des Glarner Tourismuspreises, der eine aussergewöhnliche touristische Leistung kürt. Der Preis, dotiert mit 10'000 Franken und in Form einer personalisierten Schiefertafel mit Martinsloch, wurde Richi Bolt, CEO der Alpinschule Glarnerland, überreicht. Dies geht aus einer Mitteilung von Visit Glarnerland hervor.

Aus seiner Tätigkeit als Bergführer wisse Bolt, worauf es ankomme. Gäste würden ein Gesamterlebnis aus einer Hand und dies vom ersten bis zum letzten Kontakt mit einem Anbieter wollen. Genau dies biete die Alpinschule Glarnerland und mache sie zur würdigen ersten Preisträgerin des Glarner Tourismuspreises, heisst es in der Mitteilung. (so)

Kommentieren

Kommentar senden