×

Larissa Gasser gewinnt Europacup-Tour

Larissa Gasser gewinnt Europacup-Tour

Auf dem Rinerhorn hat am Wochenende der letzte FIS Snowboard Europacup Alpin der Saison stattgefunden. Die Bündnerin Larissa Gasser wurde in diesem Rahmen zur Toursiegerin gekürt.

Südostschweiz
vor 2 Monaten in
Wintersport

von Corina Issler Baetschi, OK FIS Snowboard Europacup Davos Rinerhorn

Der kurzfristig aus Slowenien übernommene Europacup begann am Samstag für die Organisatoren sehr gut: Insgesamt 111 Athletinnen und Athleten aus 18 Nationen lieferten sich einen spannenden Parallelriesenslalom. Da gleichzeitig auch noch die Schweizermeistertitel im Riesenslalom vergeben wurden, war auch wieder das Nationalkader am Start. Die Schweiz hatte somit vor allem bei den Frauen sehr gute Karten und diese wussten ihre Erfahrung auch zu nutzen. Einzig die ebenfalls weltcuperfahrene Russin Anastasia Kurochkina hätte im kleinen Final noch einen Dreifachsieg der Schweizerinnen verhindern können. Dies gelang ihr aber nicht und so standen am Ende des Renntages die drei Schweizer Weltcupfahrerinnen Ladina Jenny (1. Rang), Julie Zogg (2.) und Jessica Keiser (3.) auf dem Podest.

Bei den Männern musste sich Dario Caviezel als bester Schweizer mit dem 4. Platz zufriedengeben. Der Sieg ging an Iaroslav Stepanko (RUS), zweiter wurde Rok Marguc (Slowenien) und den dritten Platz holte sich Alexander Payer (AUT). Zusammen mit seiner Partnerin Ladina Jenny konnte Dario Caviezel bei der Rangverkündigung aber trotzdem noch einen Pokal, nämlich jenen des Schweizermeisters, in Empfang nehmen.

Auch für den Parallelslalom am Sonntag waren wieder 111 Athletinnen und Athleten gemeldet. Der über Nacht gefallene Neuschnee hatte die Piste aber zu stark aufgeweicht, sodass das Rennen nach dem ersten Qualifikationslauf der Frauen aus Sicherheitsgründen abgesagt wurde. Schade, hatten die Schweizerinnen – darunter auch die Nachwuchsathletinnen Flurina und Laila Baetschi aus Davos – doch im ersten Lauf sehr gute Zeiten herausgefahren. Aber den 68 noch am Start wartenden Männern, zu denen auch die Davoser Felix und Elias Kaufmann sowie Sven von Siebenthal gehörten, hätte die Piste aus Sicht der Coaches nicht mehr standgehalten. Deshalb wurde das Rennen mit klarem Coaches Entscheid noch vor dem Start der Männer annulliert.

Bündnerinnen zuoberst bei Tourwertung

Es verblieb am Sonntagmittag lediglich die Vergabe des Pokals für den Europacup-Toursieg. Hier gab es für die zwei Schweizerinnen Larissa Gasser und Xenia Spörri Grosses zu feiern: Die Bündnerin Larissa Gasser holte sich den Toursieg und die Zürcherin Xenia Spörri durfte sich über die Silbermedaille freuen. Der dritte Platz ging an die Kanadierin Megan Farrell. Bei den Männern gewann Arvid Auner (AUT) vor Gabriel Messner (ITA) und Fabian Obmann (AUT). Der Schweizer Gian Casanova wurde fünfter.

Alle Resultate aus Schweizer Sicht im PGS vom Samstag:
1. Ladina Jenny, 2. Julie Zogg, 3. Jessica Keiser, 11. Xenia Spoerri, 13. Patrizia Kummer, 15. Larissa Gasser, 21. Ricarda Hauser, 39. Laila Baetschi, 40. Alina Hauser, 46. Flurina Baetschi
4. Dario Caviezel, 25. Gian Casanova, 49. Leandro Canal, 55. Elias Kaufmann, 57. Sven von Siebenthal

Kommentieren

Kommentar senden