×

Gut-Behrami kann nicht mit Shiffrin und Vlhova mithalten

Gut-Behrami kann nicht mit Shiffrin und Vlhova mithalten

Lara Gut-Behrami befindet sich nach dem ersten Riesenslalom-Lauf in Jasna in arger Rücklage. Die Tessinerin verliert mehr als 1,5 Sekunden auf das Spitzenduo Mikaela Shiffrin/Petra Vlhova.

Agentur
sda
vor 2 Monaten in
Ski alpin
Lara Gut-Behramis beeindruckende Podestserie im Weltcup droht zu reissen. Die Tessinerin liegt nach dem ersten Lauf des Riesenslaloms in Jasna ausserhalb der Top 10
Lara Gut-Behramis beeindruckende Podestserie im Weltcup droht zu reissen. Die Tessinerin liegt nach dem ersten Lauf des Riesenslaloms in Jasna ausserhalb der Top 10
KEYSTONE/AP/Gabriele Facciotti

Riesenslalom-Weltmeisterin Lara Gut-Behrami durfte das erste Rennen in dieser Disziplin seit ihrem Triumph in Cortina d'Ampezzo mit der Nummer 1 eröffnen. Doch die 29-Jährige fand bei perfekten Bedingungen in der Slowakei, in der Heimat ihrer grossen Konkurrentin Petra Vlhova, nie in den gewünschten Rhythmus. Kleinere und grössere Fehler lösten sich ab, weshalb Gut-Behramis Hypothek für den Finaldurchgang auf Mikaela Shiffrin 1,78 Sekunden beträgt.

16 Hundertstel hinter der Slalom-Siegerin vom Vortag reihte sich Vlhova ein. Die Slowakin erhält damit etwas unverhofft die Chance, ihren Rückstand im Gesamtweltcup auch im Riesenslalom deutlich zu verkleinern. Dritte nach halbem Pensum ist die Polin Maryna Gasienica-Daniel (0,44 Sekunden zurück), weitere vier Hundertstel zurück folgt die Amerikanerin Nina O'Brien.

Wie Gut-Behrami (14.) lief es auch Michelle Gisin (11.) nicht wie erhofft. Die Obwaldnerin büsste 1,53 Sekunden auf die 69-fache Weltcupsiegerin Shiffrin ein. Beste Schweizerin nach dem ersten Lauf ist deshalb für einmal Wendy Holdener. Die Schwyzerin liegt als Neunte 1,40 Sekunden zurück.

Neben diesem Trio schafften von den neun gestarteten Schweizerinnen auch Simone Wild (18.), Mélanie Meillard (25.) und Vanessa Kasper (26.) den Vorstoss in die Top 30. Camille Rast fehlten dazu als 38. sieben Zehntel. Priska Nufer und Weltcup-Debütantin Vivianne Härri, die bei der letzten Zwischenzeit noch 17. war, schieden aus.

Start zum zweiten Lauf ist um 12.30 Uhr.

Kommentieren

Kommentar senden