×

Bündner Hoffnungen

Bündner Hoffnungen

Vier Athleten und Jasmine Flury gehen aus dem Kanton Graubünden an der Ski-WM in Cortina d’Ampezzo an den Start. Mit unterschiedlichen Erwartungen.

Stefan
Salzmann
vor 8 Monaten in
Ski alpin

Bei den Frauen sind es Lara Gut-Behrami, Michelle Gisin, Corinne Suter und Wendy Holdener. Bei den Männern Beat Feuz, Marco Odermatt und Ramon Zenhäusern. Im zehn Athletinnen und 14 Athleten umfassenden WM-Aufgebot von Swiss-Ski gehören sie in ihrer Paradedisziplin zu den grossen Siegesanwärtern an der Ski-WM in Cortina d’Ampezzo. Renneinsätze werden auch vier Bündner und Jasmine Flury haben. Einer von ihnen – Mauro Caviezel, der zuverlässiger Podestfahrer und amtierender Super-G-Disziplinensieger ist – fehlt in der Aufzählung der Favoriten auf eine Goldmedaille. Dies hat seine Gründe.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren