×

Sandro Simonet fährt im Slalom aufs Podest

Sandro Simonet fährt im Slalom aufs Podest

Der Bündner Sandro Simonet holt sich im zweiten Lauf in Chamonix den dritten Platz. Ramon Zenhäusern wird Zweiter.

Agentur
sda
vor 8 Monaten in
Ski alpin
France Alpine Skiing World Cup
Der Bündner Sandro Simonet schaffte den Sprung in den zweiten Lauf als Dreissigster und Letzter.
AP Photo/Gabriele Facciotti

Zwei Schweizer waren im zweiten, von grossen Umstürzen geprägten Weltcup-Slalom in Chamonix die grossen Gewinner. Ramon Zenhäusern und der überraschende Sandro Simonet wurden hinter dem Norweger Henrik Kristoffersen Zweiter und Dritter.

Die verrückteste Geschichte in einem verrückten Rennen schrieb Sandro Simonet, ähnlich wie Luca Aerni am Samstag. Der Bündner hatte sich als Letzter fürs Finale qualifiziert, machte in der Entscheidung 27 Plätze gut und schaffte es erstmals im Weltcup aufs Podest.

Im Videointerview ordnet ordnet der Tiefencastner seine beste Karriereleistung ein:

 

Sandro Simonet im Interview mit Jan Zürcher

Kommentieren

Kommentar senden