×

«Geisterschwingen macht keinen Sinn»

«Geisterschwingen macht keinen Sinn»

Das Jubiläumsfest des Eidgenössischen Schwingverbandes in Appenzell ist erneut verschoben worden. Es droht sogar die Absage. Besser sieht es beim «Kilchberger» aus. Dort soll vor reduzierter Kulisse geschwungen werden.

Südostschweiz
vor 4 Monaten in
Schwingen

von Reto Voneschen

Zwei Saisonhöhepunkte sollten die Schwingsaison noch retten: das 125-Jahr-Jubiläumsfest des Eidgenössischen Schwingerverbandes – auch Eidgenössisches Jubiläumsschwingfest genannt – am 5. September in Appenzell sowie das Kilchberger Schwinget am 25. September, das nur alle sechs Jahre ausgetragen wird. In der allgemeinen Hoffnung, zumindest in der zweiten Jahreshälfte noch ein paar Schwingfeste zu bestreiten, durften die Top-Schwinger des Landes vor einiger Zeit auch wieder mit dem regulären Training beginnen.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren