×

Olympiacamp bringt Wortkreationen hervor: «Fahne umbringen» und «Flaggen-Trainer»

Olympiacamp bringt Wortkreationen hervor: «Fahne umbringen» und «Flaggen-Trainer»

Im etwas anderen Olympiacamp bereiten wir Dario Caviezel (Snowboard), Alina Meier (Langlauf) und Talina Gantenbein (Skicross) auf die Olympischen Winterspiele 2022 vor. Spiel 4 heisst «Montagsmaler».

Rinaldo
Krättli
vor 2 Monaten in
Mehr Sport
Dario Caviezel sorgt zischen den Montagsmal-Runden für Lacher und Aufreger.
SCREENSHOT VIDEO

Emotional und äusserst lustig ist Spiel 4 «Montagsmaler» des ersten offiziellen Südostschweiz-Olympia-Vorbereitungscamps (SOV). Es geht um Geschwindigkeit und Olympiawissen. Wer ratet richtig und vor allem schnell?

Eines sei schon gesagt: Gantenbein, Meier und Caviezel legen sich so richtig ins Zeug. Sogar neue Wortkreationen bringt Spiel 4 des SOV hervor. Oder weisst du, was ein «Flaggen-Trainer» ist? Oder was unter «Fahne umbringen» verstanden werden muss?

Zu reden gab aber in Spiel 4 auch das, was abseits des eigentlichen Wettkampfes passierte. Konkret: Dario Caviezels verschwenderischer Umgang mit Somedia-Ressourcen. Diesbezüglich schneidet Talina Gantenbein bedeutend besser ab.

Wie sich unsere Olympiahoffnungen geschlagen haben, inklusive allen Kuriositäten, gibt es hier im Video:

VIDEO: JÜRG HUBER/RINALDO KRÄTTLI

Gantenbein rückt Caviezel auf die Pelle

Dario Caviezel behält nach Spiel 4 nur noch eine hauchdünne Führung. Mit zwei Punkten beim «Montagsmaler» gelang ihm eine solide Darbietung. Talina Gantenbein ist ihm aber dicht auf den Fersen. Sie verkürzt ihren Rückstand dank drei Montagsmaler-Punkten. Für Alina Meier wird es nun ganz schwierig, den Gesamtsieg noch zu holen. Auf der Loipe macht sie eine bessere Figur.

Die Zwischenrangliste

  • Dario Caviezel (7 Punkte)
  • Talina Gantenbein (6 Punkte)
  • Alina Meier (3 Punkte)

 

Spiel 1: «Das Kartenhaus»

 

Spiel 2: «Der langsame Drahtesel»

 

Spiel 3: «Pantomime»

Kommentieren

Kommentar senden