×

Auf dem Weg zum Bahnhof ausgeraubt

Auf dem Weg zum Bahnhof ausgeraubt

Am frühen Dienstagmorgen ist eine Frau Opfer eines Raubüberfalls in Ziegelbrücke geworden. Die Kantonspolizei Glarus sucht nach Zeugen.

Südostschweiz
vor 4 Wochen in
Polizeimeldungen
Die Frau konnte Angaben zu ihren beiden Angreifern machen. Die Kantonspolizei Glarus sucht nun nach Zeugen.
Bild Kantonspolizei Glarus

Eine 17-jährige Frau war nach eigenen Aussagen auf dem Weg zum Bahnhof, als sie zwei Männern begegnete, die Schutzmasken trugen. Die Männer bedrohten die Frau mit einem Messer und drängten sie dazu, ihr Portemonnaie herauszugeben. Wie es in der Mitteilung der Kantonspolizei Glarus heisst, entwendeten die Täter in der Folge Bargeld und rannten in Richtung Niederurnen davon.

Die Frau verletzte sich beim Überfall nicht. Die Kantonspolizei Glarus sucht nun nach Zeugen. Zu den beiden Männern macht sie folgende Angaben:

  • ca. 18-/19-jährig; 160-170cm gross, schlanke Statur; eher dunkelhäutig; dunkle, gelockte Haare, Kopf seitlich rasiert; trug grauen Trainingsanzug, dazu weisse Sneaker.
  • ca. 18-/19-jährig; 185-190cm gross, muskulös; hellhäutig; kurze Haare / Kapuze; trug schwarzen Trainingsanzug, dazu blau-schwarze Sportschuhe und eine weiss-schwarze Bauchtasche.

Kommentieren

Kommentar senden