×

Im Streit Handbremse gezogen: Auto kippt aufs Dach

Im Streit Handbremse gezogen: Auto kippt aufs Dach

In Scuol ist am Mittwochmorgen ein Auto gekippt. Die Beifahrerin hatte wegen einer Auseinandersetzung die Handbremse gezogen.

Südostschweiz
vor 2 Monaten in
Polizeimeldungen
In einer Rechtskurve in der Nähe von Höhe La Fuorcha liegt das Unfallauto auf dem Dach.
Bild Kantonspolizei Graubünden

Am Mittwochmorgen kam es auf der Hauptstrasse in Scuol zu einem Unfall. Laut Kantonspolizei Graubünden war kurz vor 6.30 Uhr ein Autofahrer zusammen mit einer Freundin auf der Hauptstrasse von Crusch in Richtung Scuol unterwegs.

Wegen eines Streits zog die Beifahrerin in einer Rechtskurve auf der Höhe La Fuorcha die Handbremse. Das Auto geriet ins Schleudern, kollidierte mit der Böschung und kippte aufs Dach. Der Autofahrer und die Beifahrerin konnten sich selbständig und unverletzt aus dem Auto befreien. (so)

Kommentieren

Kommentar senden

SO-Reporter

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

Kontakt hinzufügen WhatsApp Nachricht senden