×

Profitieren sollen die kleinen Kulturinstitutionen

Profitieren sollen die kleinen Kulturinstitutionen

Erleichterung in der Bündner Kulturszene: Der Grosse Rat hat mit der Genehmigung von drei Millionen Franken pro Jahr das Potenzial des Kulturförderungskonzepts unterstrichen.

Valerio
Gerstlauer
vor 1 Jahr in
Politik

Als hätte er gerade eine wichtige Prüfung bestanden – so reagierte gestern Nikolaus Schmid, der Präsident des Vereins Kulturkanton Graubünden, nach der Abstimmung im Grossen Rat über die Finanzierung des ersten Kulturförderungskonzepts. Schmid hatte als wichtiger Vertreter der Bündner Kulturschaffenden an der Erarbeitung des Konzepts mitgewirkt und die Alimentierung desselben mit drei Millionen Franken unterstützt. Dass dies der Grosse Rat mit 78:34 Stimmen schliesslich ermöglichte, liess Schmid einen tiefen Seufzer der Erleichterung ausstossen.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren