×

Rettung in letzter Minute

Rettung in letzter Minute

Der Fortbestand des Bündner Literaturpreises ist dank der Initiative von Köbi Gantenbein gesichert. Der abtretende Stiftungsrat zeichnet zum Abschied gleich drei Kulturschaffende aus.

Valerio
Gerstlauer
vor 8 Monaten in
Kultur & Musik

Düster sah es aus nach der Verleihung des Bündner Literaturpreises im Februar vor einem Jahr an die Engadiner Autorin Romana Ganzoni. Zum wiederholten Male mahnte Anna-Alice Dazzi, die Direktorin der Stiftung Bündner Literaturpreis, dass das Stiftungsvermögen bald aufgebraucht sein würde. Der mit 10'000 Franken dotierte Preis könne deshalb nur noch ein einziges Mal vergeben werden. Finanzieller Beistand schien damals keiner in Sicht, auch der Kanton winkte ab.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren