×

Am 1. August ist in Glarus Süd ganz schön was los

Am 1. August ist in Glarus Süd ganz schön was los

Leckere Brunch-Buffets, lokale Spezialitäten auf dem Grill, Ländlermusik und das traditionelle Feuerspektakel am Ortstock: Das erwartet Glarus Süd am Nationalfeiertag.

Südostschweiz
vor 2 Monaten in
Ereignisse

Die Ferienregionen Elm und Braunwald machen in einer gemeinsamen Medienmitteilung gluschtig auf den nahenden Nationalfeiertag am 1. August. So gibt es auf dem Hof «Hüttenberg», im Bergrestaurant «Chämistube» und im Restaurant «Uhu» einen klassischen 1.-August-Brunch. In letzterem geht der Brunch dann quasi nahtlos in den Grill-Plausch über. Auch das Hotel «Cristal» feuert ein, wie die beiden Destinationen in der Mitteilung schreiben. Im «Adrenalin» gibt es demnach Apéro und einen heissen Bein-Schinken und im «Fuchsgaden» Barbetrieb.

Spektakel am Ortstock

Und am Abend geht’s dann erst richtig los: Die Jugendgruppe Braunwald stecke am Fusse das Ortstocks mit Fackeln ein grosses Schweizerkreuz, lasse leuchtende Fallschirm von drei Seiten in die Luft und zünde zur Krönung Raketen.

Auch im Sernftal beginnt der 1. August mit Brunch-Buffets auf den Weissenbergen im Berggasthaus «Edelwyss» auf dem «Ämpächli» und dem «Älpli». Weiter geht es bei den Autobetrieben Sernftal in Engi, wo es Grill, Musik und einen Gottesdienst gibt. Gemäss Mitteilung gibts im Elmer Dorfkern im Gasthaus «Sonne», im Gasthaus «Segnes» im «Suworowkeller», im «Glitzihimmel» und im Hotel «Bergführer» Spezialitäten zu essen. Am Abend ist auch von hier das Spektakel am Ortstock zu bewundern. (so)

Kommentieren

Kommentar senden

SO-Reporter

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

Kontakt hinzufügen WhatsApp Nachricht senden