×

Kommentar hinzufügen

Als der erste mechanische Webstuhl erfunden wurde, verbot der englische König dessen Einsatz. Damals wurde der grösste Teil der aus den Kolonien importierten Baumwolle in Heimarbeit verarbeitet, und der Körnig hatte Angst, dass die Leute auf die Strasse gehen würden. Nach seinem Tod kamen Spinnmaschinen und mechanischen Webstühle zum Einsatz, was die industrielle Revolution einleitete. In der Ökonomie nennt man dies kreative Zerstörung.
Herbert Spencers Interpretation der Evolutionstheorie von C. R. Darwin und A. R. Wallace ist falsch. Es sollte nicht `Survival of the fittest` sondern `Survival of the most fitted` sein, nämlich der, der sich am besten angepasst hat. Die gilt auch für die Autoindustrie. China ist äusserst anpassungsfähig und mit ihren Luftverschmutzungsproblemen in den vielen Megacities und grossen Vorkommen an seltenen Erden wird sicher nicht am Verbrennungsmotor festhalten. Dass Russland dereinst Autos für die Welt produzieren wird, ist aus vielen Gründen höchst unwahrscheinlich.
Die meisten erdölreichen Länder sind Unrechtstaaten. Mit unserer Unabhängigkeit vom Erdöl werden wir diesen Kleptokraten die Raison d'être nehmen und vielleicht wird dann endlich mal eine nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung eine Chance haben.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h4> <h5> <h6>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
Kommentare werden vor der Publikation auf Klarnamen und die Netiquette geprüft.
Wir danken für Ihre Geduld
CAPTCHA
Bist du ein Roboter?