×

Impfwoche kommt gerade noch zur richtigen Zeit 

Impfwoche kommt gerade noch zur richtigen Zeit 

Der Pandemiestab der Gemeinde Davos bietet im Rahmender nationalen Impfwoche ein besonders ausgedehntes und leicht zugängliches Angebot an.

Davoser
Zeitung
05.11.21 - 12:30 Uhr
Aus dem Leben
Im Alterszentrum Guggerbach hat es einige Corona-Fälle gegeben. 
ad

Von der unverbindlichen Beratung, der Verfügbarkeit aller zugelassenen Impfstoffe, dem Betrieb des Impfzentrums zu unterschiedlichen Tageszeiten bis zu allen Angeboten mit Walk-in-Möglichkeit (ohne Anmeldung) wird alles getan, um es den Impfwilligen möglichst einfach zu machen. 

Nach lokalen Ausbrüchen, wie in den vergangenen Wochen im Prättigau, nehmen die Ansteckungszahlen nun schweizweit deutlich zu. Der Bundesrat wie auch Verlautbarungen aus dem angrenzenden Ausland beschäftigen sich mit der nächsten Ansteckungswelle und der Einführung neuer Schutzmassnahmen. Vor diesem Hintergrund kommt die vom Bund und den Kantonen aus- gerufene «Nationale Impfwoche» gerade zur richtigen Zeit. Der Pandemiestab der Gemeinde Davos nutzt diese Plattform, um nochmals mit umfassendem Angebot und breiter Kommunikation einen möglichst leichten Zugang zum Impfen zu schaffen. Vom 8. bis 13. November ­werden zu unterschiedlichen Tages­zeiten 1 bis 2 Ärztinnen beziehungsweise Ärzte im Impfzentrum im Kongresshaus präsent sein, um für persönliche Gespräche und Beratungen zur Verfügung zu stehen. Alle drei zugelassenen Impfstoffe Janssen/Johnson&Johnson, Moderna sowie Pfizer/Biontech stehen für die Impfwilligen bereit. Ab sofort können sich zudem Personen über 65 Jahren für die dritten Impfungen via Webseite gr.ch/impfen anmelden. 

Ansteckungen im Zentrum Guggerbach 

Im Zentrum Guggerbach sind 16 Bewohnerinnen und Bewohner positiv auf das Coronavirus getestet worden. Dank der Tatsache, dass von 148 Guggerbach-Bewohnenden total 140 Personen doppelt geimpft sind, kommen bislang keine bedenklichen gesundheitlichen Verläufe vor. Die zwei im Spital Davos gegenwärtig wegen Covid-19 stationär behandelten Personen stammen aus dem Zentrum Guggerbach, benötigen jedoch keine Intensivpflege. Im Zentrum Guggerbach gelten die bisherigen Schutzmassnahmen weiterhin: Zutritt gemäss 3-G-Regel, Registration, Maskenpflicht und Einhaltung der Hygienemassnahmen. Besuche in Zimmern ist nur direkten Angehörigen zu den Besuchszeiten möglich. Die Veranstaltungen im Zentrum sind abgesagt. Die dritte Impfung ist für die Guggerbach-Bewohnenden am Freitag, 12. November 2021, vorgesehen. 

Im Testzentrum beim Spital Davos werden weiterhin tiefe Ansteckungszahlen von 1 bis 2 positiven Fällen pro Tag verzeichnet Die Testungen in der Volksschule vom 2. November verliefen allesamt negativ (keine Ansteckungen festgestellt). Bei den Betriebstestungen der vergangenen Woche sind vereinzelt positive Resultate festgestellt worden. Generell geht die Nachfrage nach Covid-Tests zurück, was mit der Einführung der Kostenpflicht zusammenhängt. Beim HCD-Spiel vom vergangenen Samstag mit rund 4500 Besuchenden wurden im Testcontainer auf dem Vorplatz Nordtribüne 20 Tests durchgeführt. 

Quelle: https://www.gemeindedavos.ch/de/ueberdavos/aktuelles/aktuellesinformationen/?action=showinfo&info_id=1381091

 

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Aus dem Leben MEHR