×

Corona-Impfung: Neuer Impfstoff verfügbar

Corona-Impfung: Neuer Impfstoff verfügbar

Am Dienstag, 19. Oktober, bietet das Spital Davos Walk-in-Impfungen mit dem neu auch in der Schweiz zugelassenen Einmal-Impfstoff von Johnson & Johnson an. Doch auch mit Moderna wird weiter geimpft.

Davoser
Zeitung
17.10.21 - 18:30 Uhr
Aus dem Leben
Seid kurzem steht auch in Graubünden ein Vektor-Einmal-Impfstoff zur Verfügung. 
Archiv DZ

Der neu in der Schweiz erhältliche Impfstoff Covid-19 Vaccine Janssen® (Johnson&Johnson) ist ein so genannter Vector-Impfstoff, der als Träger gentechnisch veränderte Trägerviren (Adenoviren) verwendet, die den genetischen Bauplan für das SARS-CoV-2-Spike-Protein enthalten. Die Viren selber können sich praktisch nicht oder in nur sehr begrenztem Umfang im menschlichen Körper vermehren, dringen lokal in Körperzellen, die das Virus-Protein produzieren und damit eine Immunantwort auslösen. Es besteht eine mehrjährige Erfahrung mit dieser Technologie.

Nur ein Piks

Es wird im Gegensatz zu den bereits verwendeten mRNA-Impfstoffen nur eine einmalige Impfdosis intramuskulär benötigt, die Wirksamkeit wird beim Schutz gegen eine moderate Erkrankungen mit 65 Prozent, gegen schwere Verläufe mit 85 Prozent angegeben. Häufigste Nebenwirkungen sind Müdigkeit, Muskelschmerzen, lokale Schwellung, die allerdings meist innerhalb weniger Tage spontan zurückgehen. Es sind wenige direkt allergische Reaktionen sowie Komplikationen mit Thrombosen (Blutgerinnseln) vor allem bei jüngeren Frauen beschrieben (8 pro 1 Million Impfungen). Gegenanzeigen betreffen unter anderem bekannte Überempfindlichkeit gegen Inhaltsstoffe (zum Beispiel Polysorbat 80).

Der Impfstoff ist nur für Erwachsene ab 18 Jahren zugelassen sowie für schwangere und stillende Frauen nicht empfohlen (individuelle Nutzen-Risiko-Abwägung). Bei Jugendlichen ab 12 Jahren, schwangeren Frauen ab dem 2. Trimester und stillenden Müttern sowie auch Personen mit Immundefizienz wird weiterhin die Impfung mit einem mRNA-Impfstoff (Moderna®/Pfizer-Biontech®) empfohlen.

Auswählen welcher Impfstoff

Am Dienstag 19. Oktober wird die Impfung ohne Anmeldung ausschliesslich mit Janssen zwischen 18 und 19 Uhr im Impfzentrum im Kongresszentrum angeboten. Eine weitere Impfmöglichkeit ohne Anmeldung besteht am Donnerstag, 21. Oktober, ebenfalls zwischen 18 und 19 Uhr. Dieses Mal wird allerdings der bewährte Moderna-Impfstoff verabreicht. Anmeldungen für Impfungen können weiterhin über die Homepage des Kantons getätigt werden. Dabei kann neu nach Eingabe der Daten die Impfung mit Covid-19 Vaccine Janssen beantragt werden. 

 

www.gr.ch/impfung

 

Kommentieren

Kommentar senden