×

Direkt vor Ort testen, dank neuem Testfahrzeug

Direkt vor Ort testen, dank neuem Testfahrzeug

Das Kantonsspital Glarus hat neu ein mobiles Testfahrzeug lanciert, das von Firmen, Heimen, Behörden, Restaurants, Bars, Veranstaltungen und weiteren Anspruchsgruppen bestellt werden kann. 

Südostschweiz
01.10.21 - 15:29 Uhr
Aus dem Leben
Das Testen für die Glarner Bevölkerung so einfach wie möglich machen – das ist das Ziel des mobilen Testfahrzeugs.
Bild Olivia Aebli-Item

Am 18. Oktober nimmt «KSGL bi dä Lüüt» Fahrt auf. Das Kantonsspital Glarus (KSGL) freut sich, mit diesem zusätzlichen mobilen Rund-um-die-Uhr-Angebot vor Ort eine Möglichkeit zu bieten, wie die Verantwortlichen mitteilen. Das Ziel: unkompliziert Mitarbeitende, Kunden, Gäste und Besucher testen. Insbesondere die Gastronomieszene profitiere von diesem Angebot und könne so den Gästen den Zutritt zu Restaurants, Bars oder Clubs einfach und unkompliziert ermöglichen.

So funktioniert das Testmobil

«KSGL bi dä Lüüt» kann ab sofort beim Kantonsspital Glarus gebucht werden. Die Mindestanzahl der zu testenden Personen beträgt 20. Das mobile Fahrzeug kommt zum vereinbarten Termin einsatzbereit vor Ort. Die getesteten Personen erhalten unmittelbar nach dem Test ihr Zertifikat elektronisch zugestellt. So sei ein spontaner Restaurant- oder Barbesuch möglich, heisst es. 

Reservationen und Anfragen für «KSGL bi dä Lüüt»: ksglmobile@ksgl.ch

Um erste Erfahrungen mit «KSGL bi dä Lüüt» zu sammeln, starte das Team in der ersten Phase mit planbaren, mobilen Einsätzen im Kantonsgebiet. Zu einem späteren Zeitpunkt könne «KSGL bi dä Lüüt» auch für Impfungen oder weitere medizinische Dienstleistungen oder als Walk-in-Station eingesetzt werden. (so)

Kommentieren

Kommentar senden