×

Braunwald bekommt vorübergehend eine Seilbahn

Braunwald bekommt vorübergehend eine Seilbahn

Der Aushub, der beim Bau des Entwässerungsstollens in Braunwald anfällt, soll mit einer neuen Material­seilbahn ins Tal transportiert werden.

Ueli
Weber
vor 2 Monaten in
Aus dem Leben

Braunwald wird wohl schneller mit einer neuen Bahn erschlossen als gedacht. Grund ist der projektierte Bau eines neuen Entwässerungsstollens unter dem Bergdorf in Glarus Süd. Die Entwässerungskor­poration Braunwald plant für die Arbeiten am 30-Millionen-Franken-Projekt eine grosse Materialseilbahn. Diese soll einerseits Werkzeug und Baumaterial von Linthal nach Braunwald hochtransportieren. Andererseits soll sie den Aushub ins Tal bringen, welcher beim Sprengen des 920 Meter langen Stollens anfällt.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren