×

Gesundheitspersonal muss sich gegen Vorwürfe wehren

Gesundheitspersonal muss sich gegen Vorwürfe wehren

Die Impfbereitschaft der Pflegenden stagniert. Damit geraten diese unter Druck. Im Vergleich zur restlichen Bevölkerung stehen sie aber nicht schlechter da.

Pierina
Hassler
vor 2 Monaten in
Aus dem Leben

Am 20. März 2020, es war ein Freitag um 12.30 Uhr, klatschte die Schweizer Bevölkerung eine Minute lang Beifall für das Gesundheitspersonal. Niemand hatte sich in der Pandemie mehr verausgabt als sie: Pflegerinnen und Pfleger auf Intensivstationen sowie in Alters- und Pflegeheimen arbeiteten bis zur Erschöpfung. Den Applaus hatten sie mehr als verdient.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren